Chorprojekt Eintauchen in den Singing Pool

  • Sie möchten gerne stressfrei singen
  • Sie sind bereit, Neues zu erfahren
  • Sie möchten Ihre Stimme gerne besser kennenlernen
  • Sie wollten schon immer mal gerne in einer Gruppe mit mehreren singen…..

All das ist möglich.

Im Chorprojekt Eintauchen in den Singing pool finden sich Interessierte voraussichtlich wieder im Frühjahr 2020 unter Leitung von Stephanie Nauth zusammen, um die eigene Stimme kennenzulernen, Lieder einzustudieren und diese dann am Ende des Kurses gemeinsam aufzuführen.

Vorerfahrungen sind kein Hindernis, aber auch nicht erforderlich. Einzige Voraussetzung ist der Wunsch, singen zu wollen und die Bereitschaft hinzuzulernen.

Das Repertoire wird im Bereich der Populären Musik der 40er bis 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts liegen und sowohl deutsche als auch englische Lieder beinhalten. Es wird je nach Zusammensetzung der Gruppe ausgewählt und könnte sein z.B. von Miriam Makeba „Pata Pata“ oder „Only You“ von The Flying Pickets, Lieder von Elvis bis hin zu „Java Jive“ von Manhattan Transfer.

Wer will, kann die eingeübten Lieder dann zuhause mit mitgelieferten MP3s nach- und mitsingen. Noten werden gestellt.

Das können Sie erwarten:

  • 10 Probetermine, insgesamt 15 Stunden
  • Abschlußpräsentation
  • Notenmaterial und Übungs-CD bzw. MP3s
  • Chorische Stimmbildung und -techniken
  • Ein Schlückchen Tee während der Proben und viel Spaß

Probetermine
jeweils 10 x dienstags abends ab 19.30 h für ca. 1,5 h

voraussichtlich: 7., 14., 21. und 28. Januar, 4. und 11. Februar sowie 3., 10., 17. und 24. März 2020  in 56290 Buch, Eichenring 35

Präsentation der Lieder

Sonntags Ende März/Anfang April  von 14.00 h bis 16.00 h, voraussichtlich am 29. März 2020,
im kleinen privaten Rahmen mit Kaffee und Kuchen vor Freunden und Familie

Mindestteilnehmerzahl 8, max. 16 Personen

Preis
90,- Euro pro Person